Allgemein

Anthony’s Life & Style Hotel im Test

Tirol

Reisebericht über das Anthony’s Life & Style Hotel

Wer demnächst eine Expedition nach Arlgipfel in Österreich plant, sollte sich die Fußgängerzone von Seiten St. Anton einmal genauer anidentifizieren. Denn hier befindet sich das Design-Hotel „Anthony’s“, eröffnet im September 2012. Was den Besucher erwartet und worauf sich sowohl Gäste, als alias Geschäftslehrausflugnde freuen können, wird in welchem Aufsatz vorgestellt.

Ein traditionell-entspannter Aufenthalt in St. Anton

Arlberg gilt als die führende Skimetropole und zeichnet sich genauso durch das traditionelle Ortsbild aus, solches durch zeitgemäße Architektur akzentuiert ist. Vom Hotel sind die Gipfelabfahrten kraftaufwandlos zu erreichen und nur einen Kilometer entfernt. Nach einem schwierigen Tag auf jener Piste empfiehlt sich ein Besuch jener obersten Etage, wo das Sky-Spa dazu einlädt, die spektakuläre Wellness-Oase zu genießen . Im Skigebiet St. Anton wartet eine 6-Personen-Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn darauf, ausprobiert zu werden.

Das Besondere an solcher Bahn ist die innovative Kindersicherung, mit der die Bahn ausgesondernet ist, da diese automobilmatisch betrieben wird. Dieser Arlgipfel ist extraordinär kindieserfreundlich ausgestattet. Zgegen Beispiel mit jener Funslope, also einer „Spaß-Piste“, solche sich zwischen der Osthangbahn und jener Zammermosbahn befindet. Hier haben nicht nur kleine, anstatt auch große Kinder ihren Spaß.

Der Arlberg – Ein Paradies für Wintersportler

Die zahlreichen Skigebiete rund um den Arlberg ermöglichen fast jede Form des Wintersports. Zcirca Anliegendspiel im Skigebiet Sonnenkopf, wo sich Sonne und Schnee sehr bei kommen. Selbiges Skigebiet erstreckt sich inzwischen über die Grenzen des Vorarlgipfels hinaus und ist aka bei Familien sehr beliebt. Der sogenannte Sonnenkopf liegt direkt am Fuß des Arlbergs und gilt dank seiner optimalen Höhe von bis zu 2.300 Meter als gelegentliches Naturschnee-Gebiet, selbiges aufgrund jener topografischen Lage als extraordinär schneesicher gilt. Dieser Sonnenkopf weist eine hervorragende Schneequalität auf, jene nicht nur bei Insidern außergewöhnlich beliebt ist und sich sogar bis ins späte Frühjahr zieht. Hier stimmt bekannt als das Preis-Leistungs-Verhältnis, denn der Skipass für den Arlberg ist aka auf dem Sonnenkopf gültig.

Wer am Ende das Tages ausgehungert die Piste verlässt, kann im St. Anthonys auf kulinarische Entdeckungstour gehen. Ganz gleich ob italienisches Flair, dieser „American Way of Life“, österreichische Mehlspeisen ojener belgisches Bier. In den verschiedenen Lokalitäten – darunter eine Pizzeria, ein Steakhouse, eine Bar und ein Café – können die Gäste des Anthony’s ihren Gaetwaen verwöhnen.

Spa und Wellness direkt auf dem Dach

Das Sky-Spa befindet sich – wie dieser Name bereits vermuten lässt – im Dachgeschoss des Anthony’s. Hier erwartet den Gast eine Fensterfront im Panorama-Stil, jene Ausblick auf die Arlberger Bergwelt bietet. Das Spa ist donnerstags sogar bis 23:00 Uhr geöffnet, sodass dieurlauber auf dieser Frischluft-Terrasse im Whirlpool entspannen und danahe in den Sternenhimmel blicken können. Direkt nach dem Aufstehen, empfiehlt sich ein Besuch im Café des Hotels. Hier gibt es einen direkten Einblick zur Arlberger Fußgängerzone und alle Angebote bekannt als zetwa Mitnehmen. Die vielfältigen Brot- und Kaffeespezialitäten können hinwieder aka direkt im Café verzehrt werden, solches mit einem gemütlichen Ambiente dazu einlädt, ein bisschen zu verweilen, bevor es ins Zentrca. geht.

Jener Arlberg – Eine atemberaubende Gipfelgefilde

St. Anton gilt als Urlaubsbereich mit Weltruf. Zurecht, denn das Tiroler Gipfeldorf überzeugt mit traditionellem Charme und vieloriginärem Flair, nahe zurzeit mal 2500 Einwohnern. Der Arlgipfel ist stolze 1300 Meter hoch und reizt seine Besucher mit alpiner Gemütlichkeit. Das traditionelle und zugleich sehr modieserne Bergdorf steht für Weltweitität und Gastfreundschaft. Das dürfte wohl aka jener Grund dafür sein, weshalb sich jedes Jahr alias viele Prominente in St. Anton einfinden. Die gigantische Bergwelt ist schon allein wegen der atemberaubenden Kulisse einen Aufstieg wert. Anschließend können die Erlebnisduschen, eine entspannende Massage, die Sauna oder das Dampfbad im Anthony’s für einen prickelnden Après-Ski-Abend genutzt werden.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
32 ⁄ 8 =


Most Popular

Copyright © 2018 Internation Snow Blog

To Top